Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Willkommen
 

Kath. Kirchengemeinde St. Maria Berkheim

Pfarramt

Fr. Ziehfreund /Pfarrer Marx              

Christian-Knayer-Str.10                                 

73734 Esslingen                               

Tel.:   0711/3451591

Fax.:  0711/3456455                                

Notfalltelefon für

seelsorgerliche

Angelegenheiten:

0160/90571711

Email: Hier Klicken!

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

montags, dienstags und

freitags 9.30 bis 11.00  Uhr

und donnerstags von

16.00 bis 18.30 Uhr.

 

 
 Kath. Gemeinde St. Maria Berkheim

Herzlich willkommen!

in den Weiten des Internets gibt es einen neuen Ort. Sie haben den Weg bereits gefunden – und darüber freuen wir uns. Herzlich willkommen auf der Homepage der katholischen Kirchengemeinde St. Maria, Schmerzhafte Mutter in Esslingen-Berkheim.   Wir hoffen, dass Sie spannende Momente beim Begehen der Homepage haben , dass Sie das finden mögen, was Sie suchen an Gottesdienstzeiten, Terminen und Informationen unterschiedlicher Art.  

Ihnen Gruß und Segen  

Pfarrer Peter G. Marx.

Aktuelle Nachrichten

 

Rorate – der besondere Gottesdienst im Advent

Frühmorgens vor der Arbeit in der dunklen Kirche zusammenkommen, bei Kerzenschein die Heilige Messe feiern, gemeinsam frühstücken… das ist Rorate. Wir laden alle ein, ihre Adventszeit durch die Rorate zu einer besonderen Zeit zu machen! Rorate feiern wir:

In St. Paul, donnerstags um 6.00 Uhr (7., 14. und 21. Dezember)

In St. Albertus Magnus, freitags um 7.00 Uhr (8., 15. und 22. Dezember)

In St. Elisabeth, freitags um 6.00 Uhr (8., 15. und 22. Dezember)

In St. Maria, Berkheim, dienstags um 6.00 Uhr (5., 12, und 19. Dezember)

In St. Augustinus, dienstags um 6.00 Uhr (5., 12, und 19. Dezember)

Und in St. Josef feiern wir Rorate am Dritten Advent, 17. Dezember, um 7.00 Uhr.

Herzlich willkommen!

Übrigens: „Rorate“ heißt auf deutsch „Tauet“, und das ist das erste Wort der biblischen Bitte: „Tauet, Himmel, den Gerechten, Wolken, regnet ihn herab“, mit dem das jüdische Volk in biblischer Zeit das Kommen des Messias, des göttlichen Erlösers, erflehte. Im nächtlichen Gottesdienst machen auch wir uns dieses Gebet zu eigen.

 

Weihnachtsliedersingen am 5. Januar 2018, 18:00 Uhr im Chorraum des Münsters St. Paul

Neben Krippe, Stern und Christbaum sind es die Weihnachtslieder, die in uns das liebevolle und andächtige Gefühl auslösen, nach dem wir uns in der Weihnachtszeit besonders sehnen. Aber meist neigt sich die Weihnachtszeit schnell dem Ende zu und viele Weihnachtslieder bleiben ungesungen. Im besten Fall können sie darauf hoffen, dass sie im nächsten Jahr drankommen.

Wir laden Sie ein zu einer Stunde Weihnachtsliedersingen im Münster St. Paul. Lassen Sie Ihre Stimme zu Ehren der Geburt Jesu in der festlich geschmückten Kirche erklingen. Angeleitet und musikalisch unterstützt werden Sie von Isolde Holzmann und einer kleinen Musikgruppe. Da die Akustik im Chorraum des Münsters zum Singen besonders gut geeignet ist - hier sangen in früherer Zeit die Mönche ihre Psalmen -, möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, die besondere Resonanz dieser Architektur zu erleben.

 

 

Website durchsuchen